Campingplätze entlang der französischen Westküste

Die französische Westküste zeichnet sich landschaftlich vor allem durch ihre Weite aus: Sie finden ausgedehnte Kiefernwälder und riesige Strände (plus Dune du Pyla, die höchste Düne Europas). Dank des warmen Golfstroms herrscht an der Atlantikküste ein mildes Seeklima.

Das Gebiet ist mit Hunderten (hauptsächlich größeren) Campingplätzen übersät, insbesondere entlang der Küste. Es gibt jedoch einige Orte, die sich durch eine große Auswahl an Campingmöglichkeiten ein wenig hervorheben. Im Norden sind die beiden Inseln Ile de Ré und Ile d'Oléron besonders beliebte Ziele, auf denen zusammen mehr als hundert Campingplätze liegen.

Im Süden, auf dem Festland, liegt die Gegend um Les Mathes und Royan , die auch mit Dutzenden von Campingplätzen übersät ist. Weiter südlich sind das Bassin d'Arcachon und Sanguinet die Orte, an denen Sie die größte Auswahl haben.

Schließlich ist der Küstenstreifen zwischen Biarritz und Hendaye auch gut für ein paar Dutzend Campingplätze.

        auf der Karte anzeigen

        Campingplätze in dieser Gegend

        Das sind zu viele, um sie anzuzeigen.

        weiter hinein zoomen

        Siehe auch: